Archive for the ‘Fashion Week’ Tag

Zweiter Tag Fashion-Week: Pressekonferenz und weitere Bilder von thekey.to

Unter anderem Bilder von der thekey.to Pressekonferenz. Weitere Bilder von Donnerstag in meinem Flickr-Album.

Bookmark and Share

Advertisements

Zweiter Tag Fashion-Week: Bilder vom Green-Showroom im Hotel Adlon

Bilder aus dem Green-Showroom im Hotel Adlon.

Bookmark and Share

Erster Tag Fashion-Week in Berlin: thekey.to und Premium Green-Area

thekey

Ein paar erste Bilder unseres ersten Runs über die [Eco]Fashion-Week (thekey.to und Premium Exhibitions – Green Area) gibts in meinem Flickr-Account:
-> thekey.to
-> Premium Green-Area

Tipps für Donnerstag:

Bookmark and Share

Eco Fashion Label VILDE SVANER auf der Messe thekey.to in Berlin

vildesvaner

Zugegebenermaßen dreht sich bei mir gerade viel um Fashion. Aber schließlich steht ja auch die Fashion-Week kurz bevor. Um den ein oder anderen noch etwas Lust auf grüne Mode zu machen sei auf das Eco Fahsion Label VILDE SVANER (auf deutsch: Wilde Schwäne) hingewiesen, das auf der Messe thekey.to vertreten sein wird.

Bild 1 Bild 2

VILDE SVANER entwirft seit September 2008 Mode für Frauen und Männer. Die
Entwürfe verbinden Funktionalität und Eleganz, sie sind unkompliziert, modern und zeitlos. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht für die Designerinnen deutlich der Entwurf. Eine nachhaltige Umsetzung der Entwürfe ist selbstverständlich. Das Anliegen ist, die ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit mit dem Willen zu ästhetisch anspruchsvoller Mode zu verbinden. Das Etikett „Made in Germany“ ist für Vilde Svaner von großer Bedeutung. Alle Materialien werden von deutschen Unternehmen bezogen. Ein Teil der Produktion wird von regionalen Nähereien durchgeführt, die übrigen Arbeitsschritte werden durch Vilde Svaner selbst realisiert. Auf diese Art kann der Produktionsweg vom Kunden lückenlos nachvollzogen werden. Ebenso transparent ist auch der Weg, den die von Vilde Svaner verwendeten Stoffe gehen. Sie stammen vollständig aus ökologischem Anbau und fairem Handel.
Zusätzlich zu den Bio-Baumwoll- und Nesselstoffen werden recycelte
Herrenhemden verwendet. Die Färbung der Stoffe erfolgt durch uns selbst. Dabei verwenden wir Farben, die mindestens dem ÖKO-Tex-Standard 100 entsprechen aber bestenfalls dem GOTS (Global Organic Textile Standard).

VILDE SVANER entwirft seit September 2008 Mode für Frauen und Männer. Die Entwürfe verbinden Funktionalität und Eleganz, sie sind unkompliziert, modern und zeitlos. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht für die Designerinnen deutlich der Entwurf. Eine nachhaltige Umsetzung der Entwürfe ist selbstverständlich. Das Anliegen ist, die ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit mit dem Willen zu ästhetisch anspruchsvoller Mode zu verbinden. Das Etikett „Made in Germany“ ist für Vilde Svaner von großer Bedeutung. Alle Materialien werden von deutschen Unternehmen bezogen. Ein Teil der Produktion wird von regionalen Nähereien durchgeführt, die übrigen Arbeitsschritte werden durch VILDE SVANER selbst realisiert. Auf diese Art kann der Produktionsweg vom Kunden lückenlos nachvollzogen werden. Ebenso transparent ist auch der Weg, den die von Vilde Svaner verwendeten Stoffe gehen. Sie stammen vollständig aus ökologischem Anbau und fairem Handel. Zusätzlich zu den Bio-Baumwoll- und Nesselstoffen werden recycelte Herrenhemden verwendet. Die Färbung der Stoffe erfolgt durch die Designerinnen sebst. Dabei werden Farben verwendet, die mindestens dem ÖKO-Tex-Standard 100 entsprechen aber bestenfalls dem GOTS (Global Organic Textile Standard).

Wo man VILDE SVANER vor Ort kaufen kann steht auf dieser Seite. Zusätzlich gibt es ein paar ausgewählte Einzelteile in diesem Online-Shop. VILDE SVANER gibt es ab nächster Woche übrigens auch im Pop-Up Store von Glore.

VILDE SVANER im Netz: Website I Blog I Flickr I Facebook

Bookmark and Share

Klamottentausch und Markt der unbegrenzten Möglichkeiten in Berlin: Fashion Reloaded

fashion-reloaded

Es scheint ganz so, als ob sich das Konzept der Klamottentausch(partys) in Deutschland durchsetzen würde. In Berlin findet im Rahmen der Eco Fashion Messe thekey.to eine weitere Tauschparty statt, wobei das Angebot über das reine Tauschen weit hinaus geht. Fashion Reloaded – Markt der unbegrenzten Möglichkeiten heißt die Veranstaltung der beiden Hauptinitiatorinnen Cecilia Palmer von Pamoyo und Sophie Bayerlein von sophie b. Da ich während der „Fashion Week“ in Berlin bin schaue ich doch glatt vorbei.

Was wird geboten?

  • Klamotten-Tauschbörse
  • Workshop station: Creative Styling – Klamotten neu gestalten (selber & in Begleitung Ideen umsetzen)
  • Designer stations – neue Unikate von Designern entstehen lassen
  • Fashion Show – Open Catwalk
  • Open Source Design – Schnittmuster von Designern verwendet
  • Hit-and-Run-Screenprint – Live-Siebdrucken
  • Workshop station: Craftivism – Accessoires & weiteres
  • DJ’s & Bar

Wann und Wo?

4. Juli 2009 im Kaiserlichen Postamt, Karl-Marx-Str 97 in Berlin-Neukölln (siehe Google Map)

Weitere Infos auf der Website fashionreloaded.com oder in der Facebook-Gruppe.

Bookmark and Share