Archive for the ‘Online-Clips’ Category

Virtuelles Wasser: Informationsfilm von Lisa Stanzel zum Thema Wasserverbrauch

Ich komme gerade von der Präsentation der „Studie über die ökologischen und ökonomischen Wirkungen eines nachhaltigeren Konsums in Deutschland“, die von der Initiative Mut zur Nachhaltigkeit in Auftrag gegeben wurde. Die Studie wird ab morgen verfügbar sein, ich gebe dann noch einen Link dazu an. Passend zu diesem Thema ist mir gerade der gut gemachte Animationsfilm der Studentin Lisa Stanzel über den Weg gelaufen. Ein kurzes Interview mit ihr findet Ihr übrigens bei go green or die.

Via: go green or die

Bookmark and Share

Banksy: I don´t believe in Global Warming!

Schöne Idee vom englischen Streetartkünstler Banksy, um den sich inzwischen die großen Londoner Galerien reißen. Streetart ist in London auf der einen Seite immer noch Underground auf der anderen Seite aber auch ein echtes Geschäft. Seine Graffitis auf Hauswänden sind geradezu Publikumsmagneten. Wer mehr über ihn wissen will schaut am besten mal bei Wikipedia oder auf seiner Website vorbei. Eine ganze Reihe an Bildern gibt es auch im Gruppenpool bei Flickr.

Via: Lilli Green

Bookmark and Share

Carrotmob Frankfurt mit Vorab-Rekordergebnis

Am 12. Dezember 2009 findet der erste Carrotmob in Frankfurt statt. Kleiner Aufreger im Vorfeld: Der Gewinner (Reformhaus Andersch) investiert 75 % seines Umsatzes in klimafreundliche Maßnahmen. Hut ab. So viel hat bisher kein Laden in Deutschland geboten.

Save the date: Samstag, 12. Dezember 2009: 10.00 bis 13.00 Uhr im Reformhaus Andersch in der Glauburgstraße 77 in Frankfurt (Nordend)

Für alle, die von einem Carrotmob bisher noch nichts gehört haben. Hier ein Video dazu:

Carrotmob Frankfurt: Website I Facebook I Twitter

Bookmark and Share

Internationale Sommeruniversität in Karnitz mit Clips zum Thema Nachhaltigkeit und Klimawandel

Gestern erreichte mich folgende Nachricht von Sebastian Becker:

Wir von der Internationalen Sommeruniversität in Karnitz haben Ende August 2009 ein tolles Projekt auf die Beine gestellt. Das Resultat kann sich sehen lassen: mehrere Kurzclips und ein Audiobeitrag sind entstanden, mit denen wir einfach mal mit der Bärentatze auf den Tisch hauen wollen. Frei nach der Frage: was wäre wenn….die Eisbären bei uns wären? Als chaosstiftende Rüpel oder therapierender Beicht-Bär fordern sie uns Menschen ganz schön heraus. Entweder auf die harte Tour oder durch ein erlösendes Gespräch im Kreise Gleichgesinnter Ökosünder. Lasst es gar nicht so weit kommen und sie da, wo sie herkommen. Die Arktis muss als ihr Zuhause bestehen bleiben und dafür liegt es nun an uns die wegweisenden Gespräche in Kopenhagen zu fordern. Ausruhen ist keine Option, obwohl das aktuell fast so aussieht. Genau zum Gegenteil sollen unsere Clips animieren – „Lasst uns drüber reden!“.

Hier die Videos, wobei ich besonders die Statements einzelner Unternehmer und Politiker interessant finde:

Alle Beiträge (unter anderem auch ein Audio-Beitrag) findet Ihr hier.

Infos zur Sommeruniversität in Karnitz
Ziel der Sommeruniversität ist es, diese audiovisuelle Gestaltungskompetenz zu Kommunikationsfragen erneuerbarer Energien, Energieeffizienz und Klimafolgen auszubilden und auszubauen. Die internationalen TeilnehmerInnen der Sommeruniversität entwickeln Kompetenzen zur Kommunikation auf der Grundlage einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Ursachen, Konsequenzen und Handlungsoptionen des Klimawandels. Sie lernen, Botschaften zu entwickeln, diese in audiovisuelle Formate zu übersetzen und professionelle Medienprodukte (AV-Spots und Radiospots) zu konzipieren und zu produzieren. www.uinternacional.org

Bookmark and Share

Info-Activism: turning information into action

10 tactics

Der Film „10 tactics for turning information into action“ zeigt ein Reihe Menschenrechtler rund um den Globus, die das Internet und digitale Technologien genutzt haben, um ihre Anliegen zu kommunizieren und Aktionen zu starten. Der 50-minütige Film wird das erste Mal am 4. Dezember im Londoner Front Line Club aufgeführt. Die Website „The 10 Tactics project“ soll bereits im November gelauncht werden. Der Film ist ein Projekt des Tactical Technology Collective. Hier schon mal der Teaser zum Film:

Via: Osocio

Bookmark and Share

Modell Deutschland: WWF präsentiert Studie mit Klimaschutzprogramm bis 2050 und Aktion Klimavisionäre

Modell Deutschland

Der WWF Deutschland hat gestern (am 15. Oktober 2009) eine umfangreiche Studie herausgebracht, bei der technisch mögliche sowie wirtschaftlich bezahlbare Wege in eine kohlenstoffarme Zukunft benannt und die notwendigen politischen Maßnahmen aufgezeigt werden. „Modell Deutschland – Klimaschutz bis 2050. Vom Ziel her denken“ zeigt dabei detaillierte Lösungen in den Bereichen Mobilität, Gebäude, Industrie, Elektrogeräte, Stromerzeugung und Landwirtschaft.

Die Kurzfassung der Studie gibt es hier als PDF und die Kernaussagen hier als PDF.

WWF_Grafik

Unter dem Motto „Klimaschutz anpacken!“ ruft der WWF Deutschland zusätzlich jeden einzelnen auf, seinen Beitrag – z.B. in Form eines Videos – einzureichen. Die Fragen liegen auf der Hand: Was ist Deine Vision von einer klimafreundlichen Zukunft? Wie glaubst Du, wird unser Alltag im Jahr 2050 aussehen, ohne dass wir täglich Millionen Tonnen klimaschädliche Treibhausgase produzieren? Was sind Deine Botschaften an die deutsche Politik für den neuen Klimavertrag in Kopenhagen?

Und so kann man mitmachen:

  • Dreh einen Film, schieß Fotos, twitter und blogge.
  • Schreibe eine Botschaft in das Forum des WWF.
  • Rufen an und spreche auf das Klimavisionärs-Band. Tel.: +49 30 30874246
  • Verweise auf die Aktion „Klimaschutz anpacken!“ bei Facebook und in anderen Netzwerken.

Weitere Infos zu dieser Aktion und den Gewinnen gibt es hier.

Bookmark and Share

Utopia sucht 10 Video-Helden

Utopia_Videohelden

10 Utopisten, 10 Videos, 10 Hebel. Utopia sucht Statements zum größten Hebel für eine nachhaltige Entwicklung. Wer mitmacht kann gewinnen und kostenlos bei der Utopia-Konferenz dabei sein.

Utopia zeigt und feiert die zehn interessantesten, ungewöhnlichsten, schönsten und wichtigsten persönlichen Hebel von Utopisten im Video auf der diesjährigen Utopia Konferenz in Berlin. Und die zehn Gewinner des Video-Wettbewerbes werden stellvertretend für die gesamte Utopia Community nach Berlin eingeladen.

Das diesjährige Thema der Utopia Konferenz „Roadmap for the next 10 years – die größten Hebel für den Wandel“ ist zugleich die Vorgabe für den Inhalt des Videos.

Eine unabhängige Jury wählt die zehn Utopisten, die auf der Utopia Konferenz 2009 per Video präsentiert und dorthin einladen werden, aus:

Philipp Glöckler: www.ecofashionjunkies.com
Christoph Harrach: www.karmakonsum.de
Daniel Kruse: www.the-ambassador.com
Andrea Nienhaus: www.alles-was-gerecht-ist.de
Ole Seidenberger: www.socialblogger.de
Sebastian Backhaus: www.sebastianbackhaus.de
Sowie ein Vertreter von Utopia.

Alle Infos zu Teilnahme und die ersten Videos gibt es direkt bei Utopia.

Übrigens: Das Programm der Konferenz steht inzwischen auch fest. Hier gehts zum PDF. Bis zum 31. Oktober 2009 kann man auch noch beim Publikumspreis im Rahmen des Utopia Awards abstimmen. Hier gehts direkt zur Abstimmung.

Bookmark and Share

Video von Tierschutzorganisation Dierenbescherming zum Forgotten Animals Day

Am 4. Oktober fand wieder der Welttierschutztag (World Animal Day) statt. Die niederländische Tierschutzorganisation Dierenbescherming hat passend dazu ein Video herausgebracht, bei dem auf die am Welttierschutztag vergessenen Tiere aufmerksam gemacht werden soll (Forgotten Animals Day). Das Video ist zwar auf holländisch, dank der gut gemachten Bilder aber sehr gut verständlich.

Via: Osocio

Bookmark and Share

I do 30

Thilde Vesterby aus Dänemark, die übrigens auch bei den Mindjumpers schreibt, hat mir vor kurzem gemailt und mich auf die Aktion „I do 30“ aufmerksam gemacht.

I do 30“ will Menschen dazu bringen ihre Wäsche hauptsächlich bei 30 Grad zu waschen. Ein einfacher Schritt Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen. Die Kampagne läuft auf mehreren Plattformen. Weitere Infos auf der Website, im Blog, bei Facebook, bei twitter und bei youtube.

Hier das Video zur Kampagne:

Bookmark and Share

Blog Action Day 2009 zum Thema Klimawandel

Der inzwischen dritte weltweite Blog Action Day findet dieses Jahr zum Thema Klimawandel statt.

Blog Action Day is an annual event that unites the world’s bloggers in posting about the same issue on the same day. Our aim is to raise awareness and trigger a global discussion.

Blogger können sich hier anmelden. Alle weiteren Infos über den Blog Action Day und die Ziele gibt es hier: www.blogactionday.org

Bookmark and Share