Archive for the ‘Video’ Tag

Virtuelles Wasser: Informationsfilm von Lisa Stanzel zum Thema Wasserverbrauch

Ich komme gerade von der Präsentation der „Studie über die ökologischen und ökonomischen Wirkungen eines nachhaltigeren Konsums in Deutschland“, die von der Initiative Mut zur Nachhaltigkeit in Auftrag gegeben wurde. Die Studie wird ab morgen verfügbar sein, ich gebe dann noch einen Link dazu an. Passend zu diesem Thema ist mir gerade der gut gemachte Animationsfilm der Studentin Lisa Stanzel über den Weg gelaufen. Ein kurzes Interview mit ihr findet Ihr übrigens bei go green or die.

Via: go green or die

Bookmark and Share

Utopia sucht 10 Video-Helden

Utopia_Videohelden

10 Utopisten, 10 Videos, 10 Hebel. Utopia sucht Statements zum größten Hebel für eine nachhaltige Entwicklung. Wer mitmacht kann gewinnen und kostenlos bei der Utopia-Konferenz dabei sein.

Utopia zeigt und feiert die zehn interessantesten, ungewöhnlichsten, schönsten und wichtigsten persönlichen Hebel von Utopisten im Video auf der diesjährigen Utopia Konferenz in Berlin. Und die zehn Gewinner des Video-Wettbewerbes werden stellvertretend für die gesamte Utopia Community nach Berlin eingeladen.

Das diesjährige Thema der Utopia Konferenz „Roadmap for the next 10 years – die größten Hebel für den Wandel“ ist zugleich die Vorgabe für den Inhalt des Videos.

Eine unabhängige Jury wählt die zehn Utopisten, die auf der Utopia Konferenz 2009 per Video präsentiert und dorthin einladen werden, aus:

Philipp Glöckler: www.ecofashionjunkies.com
Christoph Harrach: www.karmakonsum.de
Daniel Kruse: www.the-ambassador.com
Andrea Nienhaus: www.alles-was-gerecht-ist.de
Ole Seidenberger: www.socialblogger.de
Sebastian Backhaus: www.sebastianbackhaus.de
Sowie ein Vertreter von Utopia.

Alle Infos zu Teilnahme und die ersten Videos gibt es direkt bei Utopia.

Übrigens: Das Programm der Konferenz steht inzwischen auch fest. Hier gehts zum PDF. Bis zum 31. Oktober 2009 kann man auch noch beim Publikumspreis im Rahmen des Utopia Awards abstimmen. Hier gehts direkt zur Abstimmung.

Bookmark and Share

Video von Tierschutzorganisation Dierenbescherming zum Forgotten Animals Day

Am 4. Oktober fand wieder der Welttierschutztag (World Animal Day) statt. Die niederländische Tierschutzorganisation Dierenbescherming hat passend dazu ein Video herausgebracht, bei dem auf die am Welttierschutztag vergessenen Tiere aufmerksam gemacht werden soll (Forgotten Animals Day). Das Video ist zwar auf holländisch, dank der gut gemachten Bilder aber sehr gut verständlich.

Via: Osocio

Bookmark and Share

WWF-Video: Der Dominoeffekt

Ein neues Video vom World Wildlife Fund (WWF), animiert von Celine Desrumaux und Yann Benedi.

„One action can make a chain reaction. Ever wondered to yourself ‘What can I do…?’ You’re not alone! We all have more power than we think – especially if we act together. Your actions can make all the difference – you could be the decisive link in a chain that has impacts across the world.”

Ich fände es ja begrüßenswert, wenn man in diesem Zusammenhang den jährlich stattfindenden Domino Day tatsächlich für eine Kooperation mit einer Organisation wie zum Beispiel dem WWF gewinnen könnte. Im Vorfeld des Domino Days könnten on- und offline Stimmen zu einem bestimmten Thema bzw. einer bestimmten Forderung gesammelt werden. Die Anzahl der gesammelten Stimmen entspräche dann den aufzustellenden Domino-Steinen. Da die Anzahl der aufgestellten Steine inzwischen bei über 4 Millionen liegt, könnte die Aktion wahrscheinlich nur einen Teil einnehmen. Die Anzahl der Zuschauer jedoch entspräche einem Millionenpublikum, wenn die Zuschauerquote dieses Jahr wieder beim Stand vom letzten Jahr liegt.

Via: Osocio

Bookmark and Share

Beds are burning: Kampagnen-Song von TckTckTck

Die Woche ab dem 7. Dezember 2009, der Tag an dem die UN-Klimakonferenz (COP15) in Kopenhagen beginnt, entwickelt sich auch immer mehr zum medialen Superereignis. Weltweit finden im Vorfeld des Gipfels unzählige Aktionen statt. Es bleibt nicht viel Zeit, bis sich die Staats- und Regierungschefs auf ein neues globales Klimaschutz-Abkommen einigen können. Heute in 66 Tagen beginnt eine der wichtigsten Konferenzen der Menschheitsgeschichte.

Jüngster Coup der weltweiten Allianz tcktcktck, die im Vorfeld der Verhandlungen öffentlichen Druck ausüben will, ist ein Remix des Megahits beds are burning von Midnight Oil mit über 60 internationalen Musikern und Stars.

Die Namen der Musiker, das Video und den Song zum Download gibt es hier: www.timeforclimatejustice.org

Aufrufe bei youtube kurz nach der Veröffentlichung am 1. Oktober 2009 um 21:15 Uhr: 564

TckTckTck im Web, bei twitter und bei Facebook.

Via: http://twitter.com/dkomm

Bookmark and Share

Rette Deine Freiheit!

Etwas Off-Topic, dennoch sehr sehenswert. Das Video stammt übrigens von Alexander Lehmann, der schon „Du bist Terrorist“ (Video / Website)  produziert hat.

Weitere Infos auf www.RetteDeineFreiheit.de und bei twitter.

Via: Farmblogger

Umweltfilm der Bahn im Rahmen des DB-Ecoprogramms

Die Bahn macht bekanntermaßen mobil. Abwechslungsweise auch mal gegen übertriebenen Fleischkonsum. Und gegen Autos und Flüge. Dafür aber wieder für Bäume. Seht selbst, was uns die Bahn erzählen will. Durch jedes Abspielen des Videos investiert die Bahn übrigens 10 Cent über das Bergwaldprojekt in die Aufforstung unserer Wälder. Wälder und Bäume, an die wir uns jetzt nicht ketten sollen brauchen? Nun ja, das soll mal nach wie vor schön jeder selbst entscheiden.

Ich weiß momentan leider nicht, ob die Bahn die Klicks auf das Video, das vom Vegetarierbund bei youtube hochgeladen wurde mitzählt. Ich versuche das noch herauszubekommen. Ansonsten gibt es das Video auch noch hier auf der Seite der Bahn (unten auf Unternehmen und dann auf Umweltfilm klicken).

Via Korrekte Klamotten

Bookmark and Share

It´s all about coins

Ich habe gerade eben zwei aktuelle Kampagnen entdeckt, die mit sehr ähnlichen Mitteln arbeiten. Das erste Video stammt vom The Million Penny Project, einer Initiative, die mit der aktuellen Kampagne obdachlosen Menschen helfen will. Das zweite Video stammt von WWF Brasil.

Via: Osocio und I believe in Advertising

Bookmark and Share