Heldenmarkt: Verbrauchermesse für nachhaltigen Konsum am 27. und 28. März 2010 in Berlin

Am 27. und 28. März findet in Berlin der Heldenmarkt – die Verbrauchermesse für nachhaltigen Konsum – statt.

Auf 2000 qm wird eine bunte Welt von Kosmetik, Kleidung, Taschen, Lebensmitteln und Accessoires über Technik, Spielzeug, Einrichtung, Kinderkleidung, Papeterie bis hin zu Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Bauen und Mobilität präsentiert.

Der Heldenmarkt will zeigen, dass Konsumfreude, Genuss, Ästhetik und Design mit ökologischer Verantwortung und globalethischen Prinzipien eine wunderbare Symbiose eingehen können. Kulinarische Leckereien, angenehme Musik ausgewählter DJs, thematische Kinderbetreuung und ein spannendes, lehrreiches Rahmenprogramm wollen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Was? Heldenmarkt – Verbrauchermesse für nachhaltigen Konsum
Wann? 27. und 28. März 2010
Wo? Postbahnhof,  Straße der Pariser Kommune 8, 10243 Berlin

Kontakt:
Lovis Willenberg
Winsstr. 15
10405 Berlin

E-Mail: treffpunkt@heldenmarkt.de
Web: www.heldenmarkt.de
Mobil: +49 179 5355399
Fax: +49 30 340608305

6 comments so far

  1. Fr.Jona&son on

    na, jetzt schiessen solche messen wie pilze aus dem boden.
    aber ob sie etwas verändern?

    ich fürchte, viele menschen glauben, daß es mit bloßem „grünen konsum“ getan ist die welt zu retten.
    das ist zu wenig. und gute stimmung zu verbreiten ist zwar schön und gut- aber erst wenn es auch in ein aktives gemeinsames engagementund bewußte lebensstiländerungen geht, wird die sache perfekt.

  2. Lovis on

    Warum so skeptisch, Veränderungen dieser Art brauchen Zeit. „grüner Konsum“ ist ein Anfang und ein wichtiger Baustein in der Kette. Der gefühlte Verzicht auf Lebensqualität und die Angst vor Veränderungen erschweren zur Zeit noch vielen Menschen die Umstellung auf einen bewußteren Lebensstil. Der Heldenmarkt hat das Potential, zu zeigen, das nachhaltiger Konsum kein Verzicht bedeutet. „das ist zu wenig“ ?
    Ich finde wir sollten nicht ständig den Zeigefinger heben, wir müssen die offene Hand ausstrecken.

  3. Fr.Jona&son on

    lieber lovis, du hast natürlich recht. entschuldige.
    wenn man sich schon seit jahren mit dem thema beschäftigt, dann kann es einem oft nicht schnell genug gehen.

    statt dessen muß man sich immer noch mit unwissenheit und ignoranz der konsumentinnen herumschlagen, die billig kaufen wollen ohne rücksicht auf die produzierenden. da kommt es mir manchmal hoch, wenn ich von „gute laune- shopping mit gutem gewissen“ höre und lese. gute laune shopping mag ja sexy sein, doch wichtiger ist auch das dazu gehörige bewußtsein, daß es mit bloßem shoppen nicht getan ist.

    es geht auch um aktives verändern.
    aber grundsätzlich finde ich solche veranstaltungen natürlich a wichtig- als den ersten schritt zu einer besseren welt.

  4. sandman on

    ganz so unkritisch möchte ich das nicht sehen, wenn man sich beispielsweise die greenwashingplattform UTOPIA ansieht. nur zu behaupten, ist zu wenig. das hat nix mit zeigefinger oder ähnliches zu tun, sondern ist gegen geschäftemacher und greenwasher gerichtet. da kann man schön vorbauen, indem man mal sagt, was denn und welche kriterien die aussteller erfüllen müssen.

  5. Fr.Jona&son on

    @sandman
    sehe ich auch so. ich denke immer an den genialen spruch im spiegel über die LOHAS: …“die Gelegenheit sich als guter Mnesch zu erweisen, muß ihnen wie eine gebratene Taube in den Mund fliegen“…oder so ähnlich.

    verändern ist nicht nur sexy sondern auch arbeit.

  6. Markus on

    Heyho Sonja,

    klar, reiner Konsum ist ganz nett..bringt aber keine große Veränderung, da gebe ich dir recht. Aber meiner Meinung nach, sind die meisten Menschen die ähh „grün“ konsumieren auch politisch aktiv… von daher:)

    Greenality wird auf jeden fall auf dem heldenmarkt sein, wird bestimmt sehr gut!!! :)

    Lg
    Markus


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: