Eco Fashion Label So Pure by Sense Organics präsentiert neue Kollektion in Berlin

Grüne Kunst zum Anziehen
Das nachhaltige Fashion-Label „So Pure by Sense Organics“ stellt seine neue
Kollektion in Berlin vor.
Pure, Green & Fair – diese Attribute zeichnen das junge Label So Pure by Sense Organics
aus, dessen Kollektion anlässlich der Berlin Fashion Week vom  01.07.09 bis zum
03.07.09 auf der PREMIUM und im GREEN Showroom des Hotel Adlon in Berlin
präsentiert wird.
Die Kreationen der international ausgezeichneten Designerin Naia Rico und der
Nachwuchs-Designerin Julia Starp überzeugen durch ihre puristisch-eleganten Designs,
mit denen sie sich bewusst von der vorherrschenden Öko-Mode im schrillen Stil der 80er
Jahre abheben. Die umfassende Kollektion besteht aus einer Damen- und Herrenlinie mit
klaren Formen. Durch enge Zusammenarbeit mit den einzelnen Produktionsstätten ist
eine hochwertige Verarbeiteten der Materialien garantiert.
„Unsere Designs sind von Menschen für Menschen. Was wir gestalten soll nicht nur uns
als Designer glücklich machen, sondern auch die Menschen, die es tragen sollen.“,
erläutert Julia Starp den Modestil von So Pure by Sense Organics.
Ergänzend dazu sagt die Gründerin des Labels, Kirsten Weihe-Keidel: „Und was wir
tragen, soll nicht nur uns glücklich machen, sondern auch die Menschen, die es für uns
produziert haben und zudem die Umwelt möglichst wenig belasten.“ und erklärt damit
die faire Komponente von So Pure by Sense Organics.
Unter http://www.sopurefashion.com sind ab sofort Imagebilder der neuen Kollektion zu sehen.
Die Gründer des Labels, Kirsten Weihe-Keidel, Arne Flick und Philipp Gloeckler sind
Vertreter einer neuen Generation von Öko-Pionieren, die davon überzeugt sind, dass sich
nachhaltiges Handeln und Modebewusstsein keineswegs ausschließen.
Arne Flick, zudem Geschäftsführer des Eco-Modevertriebs L´Anima-Fashion, freut sich
auf den Launch der neuen Organic-Linie: „Mit So Pure by Sense Organics finden Stil und
Freude an aktuellem Design mit der Vertrauenswürdigkeit fair und ökologisch bewusst
produzierter Mode zusammen. Wir zeigen damit, dass „Gutes tun“ und „Gutes tragen“
eine wunderbare Symbiose ergeben kann.“
Mit der Linie So Petit hat Kirsten Weihe-Keidel bereits 1996 ein nachhaltiges Baby-
Modelabel geschaffen, das noch heute erfolgreich im Markt ist. Philipp Gloeckler ist
Mitgründer des nachhaltigen Fashion-Portals Bransparent.com und hat den
einflussreichen Blog für nachhaltigen Konsum, ecofashionjunkies.com, ins Leben gerufen.
Auf Wunsch übersenden wir Ihnen gerne druckfähiges Bildmaterial.
Philipp Gloeckler
So Pure by Sense Organics
Marketing & PR
Mail: philipp@sopurefashion.com
Phone: +49-176-45158576

Das nachhaltige Fashion-Label „So Pure by Sense Organics“ stellt seine neue Kollektion nächste Woche während der Fashion-Week in Berlin vor.

sopurebysenseorganics 1

Pure, Green & Fair – diese Attribute zeichnen das junge Label So Pure by Sense Organics aus, dessen Kollektion anlässlich der Berlin Fashion Week vom 01.07.09 bis zum 03.07.09 auf der PREMIUM und im GREEN Showroom des Hotel Adlon in Berlin präsentiert wird. Die Kreationen überzeugen durch ihre puristisch-eleganten Designs, mit denen sie sich bewusst von der vorherrschenden Öko-Mode im schrillen Stil der 80er Jahre abheben. Die umfassende Kollektion besteht aus einer Damen- und Herrenlinie mit klaren Formen. Durch enge Zusammenarbeit mit den einzelnen Produktionsstätten ist eine hochwertige Verarbeitung der Materialien garantiert.

sopurebysenseorganics 2

Unter www.sopurefashion.com sind ab sofort Bilder der neuen Kollektion zu sehen.

Die Gründer des Labels, Kirsten Weihe-Keidel, Arne Flick und Philipp Gloeckler sind Vertreter einer neuen Generation von Öko-Pionieren, die davon überzeugt sind, dass sich nachhaltiges Handeln und Modebewusstsein keineswegs ausschließen. Arne Flick, zudem Geschäftsführer des Eco-Modevertriebs L´Anima-Fashion, freut sich auf den Launch der neuen Organic-Linie: „Mit So Pure by Sense Organics finden Stil und Freude an aktuellem Design mit der Vertrauenswürdigkeit fair und ökologisch bewusst  produzierter Mode zusammen. Wir zeigen damit, dass „Gutes tun“ und „Gutes tragen“ eine wunderbare Symbiose ergeben kann.“

Mit der Linie So Petit hat Kirsten Weihe-Keidel bereits 1996 ein nachhaltiges Baby-Modelabel geschaffen, das noch heute erfolgreich im Markt ist. Philipp Gloeckler ist Mitgründer des nachhaltigen Fashion-Portals Bransparent.com und hat den Blog für nachhaltigen Konsum, ecofashionjunkies.com, ins Leben gerufen.

Via: Eco Fashion Junkies

Bookmark and Share

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: