„Alles Bio – Alles Schwindel?“

Wieland Backes lud zum Nachcafé im SWR und diskutierte mit seinen Gästen das Thema Bio-Lebensmittel und -Anbau.

„Bio“ ist derzeit in aller Munde. Bio ist gesund, politisch korrekt und trendy. Ob ökologisch erzeugte Nahrungsmittel, Kosmetika oder Kleidung: Viele Verbraucher schwören auf die Heilsversprechen der grünen Branche. Aber sind Bio-Produkte tatsächlich gesünder?

Den Audio-Podcast zu einem Teil der Sendung gibt es hier zu hören und das Video hier zu sehen.

Über die Statements des Landwirts war ich dann ja schon etwas überrascht. Dieser versuchte sich eine Zeit lang in biologischer Schweinezucht und musste dann entsetzt feststellen, dass seine Tiere ohne Medikamente Krankheiten bekamen. Seine Antwort darauf war die Rückkehr zur konventionellen Landwirtschaft (Zitat: „Was für die Tiere nicht gut ist kann für uns Menschen auch nicht gut sein.“) Leider hatte darauf keiner die Antwort parat, dass das Problem nicht an der alternativen Tierhaltung an sich liegt, sondern daran, dass viele Tiere ohne Medikamente nicht mehr lebensfähig sind. Welche Art der Tierhaltung uns zu diesem Punkt gebracht hat dürfte wohl eigentlich klar sein.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: