gliving.tv – modern green living

gliving.tv (modern green living) ist eine amerikanische Website, die den Wissensdurst von umweltbewussten Trendsettern stillen will. Hätten wir eine Print-Ausgabe in der Hand würden wir sicherlich sagen: Das ist ja ganz schön hochglanz. Das Informationsportal kommt sehr schick daher und geizt nicht mit Video- und Audio-Podcasts. Neben Themen wie Architektur, Haus & Garten, Natur, Autos, Wissenschaft, Musik, Fitness, Kauftips, Rezepten etc. darf auf der aus Kalifornien stammenden Seite natürlich auch eine Rubrik über das Engagement von Hollywood-Stars nicht fehlen. Des weiteren gibt es natürlich auch eineCommunity sowie Diskussionsforen. Insgesamt ist die Seite im Vergleich zu deutschen Pendants sicherlich mehr auf Entertainment und Stylefaktor ausgerichtet. Einen Besuch ist sie trotzdem wert. 

2 comments so far

  1. Det Mueller on

    Erst Mal lieber Sebastian, Glückwunsch zu WordPress. Sieht doch gut aus, obwohl mir der alte in seiner „Cleanheit“ auch sehr gut gefallen hat.
    Zum Post: Ich höre da einen leicht kritischen Unterton zum Stylish der Amis! Genau aber das ist ja der Punkt, an dem sich in Deutschland immer noch offenbar die Geister scheiden – LOHAS Design hat allen Anspruch auf Glamour! Nicht Hochglanz in Printmedien, das meine ich nicht, aber doch jede gängige Art LOHAS Unternehmen zu mehr Umsatz zu verhelfen. Verträumte Blümchendesigns mit viel Grün verkaufen sich nicht. Moderne LOHAS Unternehmen dürfen und sollen (fast) die ganze Klaviatur moderner Verkaufsförderung unbedingt nutzen. Aus schlechtem Design darf kein Nachteil im Wettbewerb entstehen – schließlich ist es für eine gute Sache!

    LG Det

  2. Sebastian Backhaus on

    Hallo Det! Danke für die Glückwünsche…
    Der kritische Unterton in diesem Post war nicht so kritisch gemeint wie er vielleicht klingt. Ich muss zugeben, dass mich die Website in ihrer Erscheinung (Design, Bildsprache etc.) überrascht hat. Ich habe bisher keine deutschsprachige Seite gesehen die ähnlich wirkt (außer Ivy und Utopia, die etwas in diese Richtung gehen).
    Die Amis sind uns da einen Schritt voraus. Meiner Meinung nach bewegen die sich auf diesem Feld auch etwas freier bzw. unbelasteter als wir. Sie haben aber auch den Vorteil, dass Verbraucher wesentlich besser auf Stars und Promis reagieren, die ihnen bestimmte Verhaltensweisen vormachen (siehe z.B. Leonardo DiCaprio oder Scarlett Johansson). Des weiteren setzen sich Konsum- und Verhaltensweise in den USA schneller durch weil Trends schneller aufgegriffen werden und die Verbraucher dieses „Must have“ leben.
    In Deutschland schwingt eben (wie auch in Deinem neuen Post beschrieben) immer noch ein Hauch des alten Öko-Images mit (ich kenne keine Reformhäuser in den USA, so wie wir sie haben bzw. wahrscheinlich bald hatten). Und damit wollen sich viele der „neuen LOHAS“ nicht mehr identifizieren. Aber in den Köpfen einiger deutscher Unternehmer und Designer, die sich in diesem Bereich bewegen, herrscht wahrscheinlich immer noch ein etwas verstaubtes Bild der Zielgruppe und ihrer Produkte und Kommunikation. Woher das kommt? Trend verpasst, Ohren und Augen nicht nah dran an Entwicklungen innerhalb der Zielgruppe und dem Marktgeschehen oder einfach selbst gefangen in alten Verhaltens- und Konsumgewohnheiten. Aber es gibt sie ja zum Glück doch, die guten Beispiele, wie deutsche Unternehmen mit zeitgemäßem Design und guter, ehrlicher Kommunikation erfolgreich sind. Komisch, dass sie schneller und erfolgreicher als andere, die diesen Weg (noch) nicht eingeschlagen haben.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: